Am Freitag, 27. Apri 2018, hat die EU in Brüssel ein Freilandverbot für die drei, insbesondere für Wild- und Honigbienen gefährlichsten, Neonicotinoide (Neonics) Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam beschlossen. Das Verbot muss in den nächsten 3 Monaten umgesetzt werden. Danach ist die Verwendung im Freiland untersagt, allerdings dürfen diese Mittel weiterhin in Gewächshäusern eingesetzt werden.

Die Bundesregierung hat dem Verbot auch Dank der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Julia Klöckner, zugestimmt.

Wir finden das Verbot gut und hoffen, dass weitere Schritte zum Schutz der Bienen folgen.

Verbot von Neonicotinoiden