Liebe Mitglieder

 

Das Institut für Bienenkunde in Hohen Neuendorf führt ein Monitoring zur genetischen Bienenvielfalt durch. Der LVBB hat sich bereit erklärt, hier mitzuwirken.

Wir suchen 80 Imker, die sich an der Studie beteiligen möchten.

Sehr geehrte Bienenfreunde,

wir, das Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf e.V., wurden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft beauftragt, die genetische Vielfalt der deutschen Bienenpopulation und die Struktur der Bienenzucht in Deutschland zu untersuchen. Ziele sind zum Beispiel, die Größe der genetischen Vielfalt einzuschätzen, den Einfluss von Züchtern auf die „Landbiene“ zu bestimmen, und die Zufriedenheit und Erwartungen der Imker/Züchter im Hinblick auf ihr „Bienenmaterial“ zu erfragen. Damit würde es möglich, zukünftige Schutz- und Förderprogramme besser auszurichten, und mehr für den Erhalt der Bienenvielfalt in unserem Land zu erreichen.

Dazu benötigen wir Ihre Mithilfe! Wir  laden Sie recht herzlich ein, an unserer Online- Befragung auf BeeBreed.eu/gm teilzunehmen.

Damit wir die Vielfalt der deutschen Honigbiene, sowie die Erwartungen und Meinungen der deutschen Imker zu diesem Thema, umfassend erkennen können, ist es wichtig, dass sich möglichst viele Imker beteiligen – egal, wie groß oder klein ihre Imkerei ist, welche Bienen-Rasse oder –Unterart sie bevorzugen, und ob sie sich überhaupt für die genetische Herkunft ihrer Bienen interessieren. Die Befragung nimmt ca. 10 Minuten in Anspruch und wird anonymisiert durchgeführt.

Unabhängig von der Befragung sammeln wir Bienenproben in ganz Deutschland. Sollte sich Ihr Imkerverein diesbezüglich an Sie wenden, würden wir uns über Ihre Teilnahme auch an dieser Beprobung sehr freuen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Unterstützung!

Weitere Informationen findet Ihr hier: Infofolien_LVBB_Genetisches Monitoring

Bei Interesse an einer Beprobung meldet Euch bei unserer Geschäftsstelle per E-Mail. Wir senden Euch die erforderlichen Probengefäße zu.

Kontakt:
Joanna Zoelzer – Geschäftsstelle
E-Mail:

Aufruf an alle Imker und Züchter zur Teilnahme am Monitoring zur genetischen Bienenvielfalt!