Es erscheint der Film „Eine Frage der Haltung“ – ein Dokumentarfilm zum Verhältnis von Mensch, Biene und Varroamilbe

 

Eine Frage der Haltung

 

Ein Film von Felix Remter und Miriam Remter

Eine Produktion von primate visions

Im Verleih von Mindjazz Pictures

Produktionsangaben: Deutschland, 2020, 87 Minuten

Sprache: Deutsch, Englisch und Russisch mit dt. und engl. Untertitel

 

Darum geht es im Film

Die Ankunft der Varroamilbe Ende des 20. Jh. löste eine bis heute andauernde Krise in der europäischen Imkerei und Bienenforschung aus. Die Varroakrise steht jedoch für mehr: das Ringen unterschiedlicher Weltsichten in Zeiten globalisierter Krankheiten und die Angemessenheit der jeweiligen Maßnahmen. Von wissenschaftlichen Kontrollregimen, über Praktiken emotionaler Verbundenheit, bis hin zur Rücknahme menschlicher Fürsorge im Wiederbeleben des alten Handwerks der Zeidlerei, macht Eine Frage der Haltung neue und widersprüchliche Praktiken durch eine große sensorische Nähe zum Tier und zu den Gedankenwelten der Menschen erfahrbar.

 

Bestellung unter: https://mindjazz-pictures.de/filme/eine-frage-der-haltung/

 

Ankündigung: „Eine Frage der Haltung“ – Dokumentarfilm zum Verhältnis von Mensch, Biene und Varroamilbe
× Sie haben eine Frage - wir helfen Ihnen gerne!