Sammelbestellung Beutenböcke

Liebe Mitglieder

Unser Mitglied Georg Gindhart hat sich zu einer Sammelbestellung für Beutenböcke bereit erklärt.

Die Beutenböcke werde in Polen von Rummel hergestellt. Wir konnten einen Rabatt von 10% auf Eure Bestellung heraushandeln.

Selbstnivellierender Ständer für Bienenstöcke

Die Beine sind mit Verriegelungen ausgestattet, die sie für den Transport arretieren. Nach der Installation der Holztraversen (nicht im Lieferumfang enthalten) können 2 bis 5 Bienenstöcke aufgesetzt werden (abhängig von der Dicke der verwendeten Holztraversen). Der Hauptvorteil der Basis ist die Möglichkeit einer sehr schnellen Nivellierung unabhängig von Unebenheiten oder großen Gefällen des Geländes. Die Beine blockieren und stabilisieren sich unter dem Gewicht.

Weitere Informationen findet Ihr hier:

Informationen zu den Beutenböcken

Preis:

38,70 € für ein Set (bestehend aus 1 Beinpaar)

Nach Eurer Bestellung müsst Ihr innerhalb von 7 Tagen an Georg Gindhart bezahlen, dann ist Eure Bestellung verbindlich. Die Bankdaten für Eure Überweisung erhaltet Ihre nach Eurer Bestellung direkt von Georg.

Versandkosten:

Die Versandkosten werden durch alle Besteller geteilt und bei Abholung fällig. Die Beutenböcke können nach Lieferung bei Georg abgeholt bzw. ab Juni 2020 während der Belegstellenbeschickung Ammergebirge mitgenommen werden.

Bestellzeitraum:

6. Dezember bis 20. Dezember 2019

Kontakt:

Georg Gindhart
Email:

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019 – wir haben gewählt

Enkering, 24. November 2019

Unsere 17. Jahreshauptversammlung fand dieses Jahr in Enkering statt. Der Gasthof Heckl stellte dankenswerter Weise seine neuen Veranstaltungsräumlichkeiten zur Verfügung.

Gut 120 Mitglieder folgten unserer Einladung. Dieses Jahr stand turnusgemäß die Wahl der Vorstandschaft an.

Jahreshauptversammlung 2019

Der Zuchtkoordinator Stefan Luff und die Belegstellenleiter beschrieben in ihren Berichten die Zuchtsaison 2019 als erfolgreich trotz der etwas ungünstigen Bedingungen im Mai. 320 Züchter brachten auf die bayerischen Belegstellen rund 7.600 Königinnen, um sie dort begatten zu lassen.
An verschiedenen Umlarvstationen bekamen interessierte Imker Zuchtstoff von ausgewählten Zuchtmüttern.

Der LVBB e.V. hat Stand heute 871 Mitglieder. In 2019 sind 117 Imker/innen beigetreten. Damit der Verband im nächsten Jahr weiter wachsen kann, will der Vorstand Josef Koller mit einigen „Knallern“ neue Mitglieder gewinnen und bittet um Ideen und aktive Mitarbeit. Wir dürfen für das Jahr 2020 gespannt sein!

Nach den Rechenschaftsberichten wurde gewählt. Hans Schweinesbein übernahm die Wahlleitung.

 

Der bisherige zweite Vorsitzende – Roland Friedrich – und der kommissarische Kassier – Ulrich Stolpe – stellten sich nicht erneut zur Wahl. An dieser Stelle möchten wir uns für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den beiden herzlich bedanken!

Die neue Vorstandschaft wurde per Akklamation gewählt und erhielt das volle Vertrauen unserer Mitglieder. Der Landesverband Buckfastimker Bayern e.V. wird bis 2023 durch die folgenden Vorstände repräsentiert:

1. Vorsitzender: Josef Koller
2. Vorsitzender: Andreas Zoelzer
Schriftführerin: Petra Preußer
Kassier: Gerhard Nusche
Zuchtkoordinator: Stefan Luff

 

Die neuen Vorstände nahmen die Wahl entsprechend an.

Die Mittagspause nutzten die Teilnehmer ausgiebig, um sich über das vergangene Imkerjahr auszutauschen. Der Wirt des Hotels Heckl bewirtete die Gäste währenddessen mit guter bayerischer Küche.

Am Nachmittag berichtete Frank Osterloh von seiner Imkerei, die er im Nebenerwerb betreibt. Er führte die Zuhörer durch das Bienenjahr. Dabei vermittelte er viele Tipps und Tricks zur imkerlichen Praxis. Beeindruckend war, das er nicht nur “schöne” Bilder präsentierte, sondern auch zeigte und erwähnte, was im Laufe eines Bienenjahres alles schief gehen kann.

Frank Osterloh

Mit viel Input für das kommende Imkerjahr endete die Jahreshauptversammlung 2019 gegen 17 Uhr.

Wir freuen uns auf die kommenden Herausforderungen!

Kontakt:

Josef Koller
1. Vorsitzender LVBB e.V
Email:

Andreas Zoelzer
2. Vorsitzender LVBB e.V.
Email:

Sammelbestellung Stockwaagen 2019

Liebe Mitglieder

auch 2019 bieten wir für unsere Mitglieder, alle Mitglieder der GdeB* sowie der angeschlossenen Landesverbände* eine Sammelbestellung von funküberwachten Stockwaagen der Fa. Wolf an.

Näheres zur Waage findet Ihr unter Wolf Waagen. In der Anlage der Systemaufbau und die Preise sowie ein Datenblatt für die 5-in-1 Funkwetterstation.

Systemaufbau & Preise (Stand 21.10.2019)

Datenblatt_ApiWeather-RF5

Folgende Konditionen haben wir für Euch verhandelt:

10% ab 10 Stück. und 15% ab 20 Stück

Die bisherigen Pakete werden so nicht mehr angeboten, die Waagen können jetzt, wie in der Anlage ersichtlich, individuell zusammengestellt werden.

Die Abdeckungsplatte ist standardmäßig für Zanderbeuten ausgelegt, ist aber auch im Dadant-Maß ohne Aufpreis lieferbar. Bei der Bestellung bitte angeben, ob Zander oder Dadant benötigt wird. Die Deckel werden jetzt direkt auf die erforderliche Größer zugeschnitten. 

Es gibt eine Neuerung bei den Erweiterungen, die Funk-Wetterstation 5-in-1 vereinfacht die Handhabung, da nur einmal Batterien gewechselt werden müssen. Die alten Einzel-Sensoren (Temperatur und Luftfeuchte, Niederschlag und Windgeschwindigkeit) werden aber nach wie vor unterstützt. Für den Einsatz zur Wanderung werden die einzelnen Sensoren empfohlen, da handlicher und unempfindlicher.

Die Firma Wolf empfiehlt die Powerbank und das Verlängerungskabel (EasyLoad) direkt mit zu bestellen, damit das System jederzeit wieder aufgeladen werden kann.

Bitte beachtet: Auf SIM-Karte oder laufende Kosten kann die Fa. Wolf keinen Rabatt gewähren.

Sollten keine 10 Waagen zusammenkommen, dann gilt für die Mitglieder des Landesverbandes Buckfastimker Bayern weiterhin der 5% Rabatt auf das Gesamtpaket.

Bitte richtet Eure Bestellungen an die unten genannte Email-Adresse mit folgenden Angaben:

▪Name, Anschrift, Mailadresse Telefonnummer, Mitgliedsnummer

▪Konfiguration (Sensorik, Ladezubehör) und die Anzahl der Waagen

Annahmeschluss ist der 31. Januar 2020, wir werden Eure Bestellungen sammeln und verbindlich an die Fa. Wolf weiterleiten. Ihr rechnet dann direkt mit der Fa. Wolf ab und die Waagen werden von der Fa. Wolf ab Ende Februar an Eure Adresse geliefert.

Ansprechpartner:
Andreas Zoelzer – Öffentlichkeitsarbeit
Email:
Telefon: +49 172 2354773

*Auch die Mitglieder der GdeB und der angeschlossenen Landesverbände können von diesem Angebot profitieren. Allerdings müssen wir mindestens 10 Stockwaagen zusammen bekommen. Sollten weniger wie 10 Stockwaagen bestellt werden, müssen wir diese Bestellungen stornieren.

Bestandsmeldung Bienenvölker 2019

Liebe Mitglieder

Wir sind verpflichtet, die Völkerzahl unserer Mitglieder einmal jährlich (Stichtag 31. Oktober) an das StMELF zu melden. Hierzu bitten wir Euch, ein vorbereitetes Formular auszufüllen. Um eine Doppelmeldung zu vermeiden, bitte nur Bienenvölker angeben, die NICHT über einen anderen Verein/Verband gemeldet wurden bzw. werden.

Bitte meldet Eure Bienenvölker bis zum 15. Dezember 2019. Eure Daten werden vertraulich behandelt.

Hier geht es zur Bestandsmeldung. Dort findet Ihr auch weitere Informationen.

Vielen Dank für Eure Mithilfe.

Viele Grüße

Josef Koller
1. Vorsitzender
Landesverband Buckfastimker Bayern e.V.

Sammelbestellung Königinnenzucht 2020

Liebe Mitglieder,

Im Anhang findet Ihr die Preisliste für Apidea, Miniplus, Nicot sowie Scalvini. Bitte beachtet, dass es sich bei den angegebenen Preisen um Netto-Preise handelt, die MwSt. ist hier noch hinzuzurechnen.

Annahmeschluss für die Bestellung ist der 10. Dezember 2019.  Bitte sendet Eure Bestellung direkt an Mathias Müller () und nehmt Dieter mit in der Email auf.

Die Ware wird Ende Januar / Anfang Februar 2020 ausgeliefert. Alternativ kann die Bestellung auf der Züchtertagung oder der Frühjahrsversammlung persönlich übergeben werden. Wenn Ihr Fragen habt meldet Euch bitte direkt bei Dieter Dilling.

Viele Grüße
Dieter Dilling
Email:

20191112_Apidea Nicot 19-20 Übersicht

20191112_Buckfast 2019-20 Bestellschein

Wichtige Information zu Emails mit unbekanntem Inhalt – Versand über Konten des LVBB e.V.

Wir bitten um Beachtung, dass in der Nacht vom 05. November auf 6. November 2019 von verschiedenen Emailkonten des Landesverbandes (@buckfast-bayern.de) Emails mit gefährlichem Inhalt verschickt worden sind.

Bitte den Anhang dieser Emails nicht öffnen! 

Wir haben heute alle Konten überprüft und die Sicherheitsvorkehrungen (wo erforderlich) verschärft. Allerdings konnten wir keine verdächtigen Aktivitäten erkennen.

Aktuelle Viren-Scanner erkennen den Inhalt und filtern den Anhang problemlos raus.

 

Kontakt:
Andreas Zoelzer
Beirat für Öffentlichkeitsarbeit
Landesverband Buckfastimker Bayern e.V.

Die Gemeinschaft der europäischen Buckfastimker e.V. auf Deutschlands größter Imker-Fachmesse in Donaueschingen

Vom 25.–27. Oktober 2019 stand Donaueschingen im Zeichen der Imker und deren Produkte. Bereits zum 49. Mal richtete der Deutsche Berufs- und Erwerbsimker Bund e.V. (DBIB) die Imkertage in den Donauhallen aus. Auf dem gesamten Messegelände präsentierten über 100 namhafte Aussteller aus dem In- und Ausland alles rund um die Imkerei und die Bienenhaltung. Das Angebot war sowohl an Berufs- als auch Hobbyimker gerichtet. Ob neueste oder altbewährte Produkte, Literatur, Werkzeuge oder Wachs – für jeden gab es etwas zu entdecken. Fachseminare, Live-Vorführungen und zahlreiche Workshops ergänzten das Angebot und wurden sehr gut besucht. 

Dieses Jahr wurde die Gemeinschaft der europäischen Buckfastimker e.V (GdeB), vom Verband der Buckfastimker-Süd e.V., dem Buckfastimkerverband Schweiz und dem Landesverband der Buckfastimker Bayern e.V. vertreten. Besucher hatten die Möglichkeit, sich über Ziele und Aufgaben der Gemeinschaft und der Verbände zu informieren, Fragen zu stellen und sich auszutauschen. An allen drei Tagen war der Messestand sehr gut frequentiert. Die Teilnahme an der Fachmesse war, wie bereits in den letzten Jahren, erfolgreich und erreichte viele neue Interessenten.     

 

Joanna Zoelzer, 30.10.2019

Stammtisch des Regionalteams Niederbayern am 31. Oktober 2019

 
Das Regionalteam Niederbayern lädt zu einem zwanglosen Stammtisch ein. Wir treffen uns am 31. Oktober um 19 Uhr im Lerchenhof in Aham.
 

Wann: 31. Oktober 2019 ab 19 Uhr

Wo: Gasthaus Lerchenhof, Am Lerchenfeld 2, 84168 Aham    

Wer Lust und Zeit hat auf einem Ratsch und die eine oder andere Frage hat ist herzlich eingeladen. Es wird kein Vortrag vorbereitet und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:

Thomas Jauk – Regionalteam Niederbayern

Email:

Veranstaltungshinweis: Fachtagung mit Dr. Gabriele Soland – Österreichischer Buckfast-Zuchtverband

Der Österreichische Buckfast-Zuchtverband
lädt herzlich ein zur:

Fachtagung 2019 mit Dr. Gabriele Soland

Termin: Samstag, 19.10.2019

Beginn: 9:00, Ende: ca. 17:00

Veranstaltungsort:

Pichlingerhof, Packerstrasse 185, A-8561 Söding, Steiermark
Tel.: +43/(0)3137/2322, Übernachtungsmöglichkeiten nach Voranmeldung
www.pichlingerhof.at

Referentin:

Die Imkerin und Bienengenetikerin Frau Dr. Gabriele Soland ist Leiterin des schweizerischen Bieneninstituts Apigenix, das neben wissenschaftlichen Arbeiten genetische Werkzeuge für die Bienenzucht anbietet. Sie ist wissenschaftliche Beraterin des Vereins Schweizerische Melliferabienenfreunde.

Programm:

1) Evolutionsgeschichte und Diversität der Honigbiene
Möglichkeiten und Grenzen der Analysemethoden

2) Paarungsbiologie und Genetik
Selektion und Belegungstechniken

3) Zucht- und Erhaltungskonzepte am Beispiel von mellifera.ch
Konzept und praktische Umsetzung

Die Fachtagung steht offen für alle interessierten Bienenfreunde und ist kostenfrei für Mitglieder!

Gäste: € 10.- Unkostenbeitrag