Viren, Nosema, Amöbenruhr, amerikanische Faulbrut, Bienenparalyse …

Ein Schwerpunkt wird diesmal auf der Biologie und Bekämpfung der Varroa destructor liegen, da diese Milbe ursächlich für viele Bienenkrankheiten ist.

Aktueller Stand der zugelassenen Varroamedikamente. Was wirkt wie? Nebenwirkungen? Biotechnische Maßnahmen.

Termin: 1. August 2020

Zeit: 9.30 Uhr – ca. 16.00 Uhr 

Ort: Waldgasthof Geländer, Geländer 1, 85132 Schernfeld

Referent: Dr. Andreas Schierling, Bayerischer Tiergesundheitsdienst

Teilnehmergebühr 35,- € (für Mitglieder des Landesverbandes Buckfastimker Bayern e.V. kostenlos)

 

Rückfragen:

Burkhard Söllner

E-Mail:

Mobil: 0151-613 047 38

Zur Anmeldung geht es hier.

Bienenkrankheiten 2020
Markiert in:                 
× Sie haben eine Frage - wir helfen Ihnen gerne!